Pink war nie meine Farbe. Falsch. Farben waren nie meine Farbe…

blog07

– the color occurs –

Mein Kleiderschrank ist insgesamt in drei Sektionen unterteilt. Grau, weiß und schwarz – zugegeben darunter mischen sich teils dunkelblaue- und nudefarbene Teile, diese zählen dann aber zu den kleinen Absätzen der Trilogie meines Schranks. Sie sind halt da, es würde allerdings nicht auffallen wenn sie weg wären.

Mit der Zeit kam ein kleiner Wandel und so zogen immer mehr rot Töne in mein Reich. Man könnte meinen meine Fantasie ginge mit mir durch, doch ich bilde mir ein, dass Farbe nicht unbedingt schreien muss. Sie läuft manchmal seichte im Fluss der ruhigen Nuancen mit.

Pink ist mit einer meiner liebsten geworden. Gerne auch mal knatschig oder so richtig dreckig. Ich liebe es die Farbe, die dir eigentlich so ins Gesicht springt und gerne auch mal billig schreit, mit weiß in eine andere Ebene zu heben und elegant wirken zulassen.

Ja, irgendwie tauchte da plötzlich ein Fleck in meiner ach so perfekten weiß-schwarz-grauen Kleiderschrankwelt auf.

blog02  blog10blog03 blog09

Hose – Zara

Shirt – Zara

Schuhe – Mango

You Might Also Like

4 Comments

  1. Anita

    Mai 16, 2016 at 1:36 pm

    witzig, eigentlich mag ich solche Haarfarben überhaupt nicht. Doch dir steht das ausgezeichnet, du hast dafür einfach den perfekten Haarschnitt und dazu noch ein wunderschönes Gesicht!

    Anita
    http://www.uneprisedeluxe.com

    1. Denise

      Mai 16, 2016 at 9:32 pm

      Glaub mir, man musste mich auch erstmal überzeugen! Ich bin eigentlich auch auf dem Kopf ein Fan von gedeckten Farben, aber im Moment könnte ich mir keine andere mehr vorstellen.

      Ich danke dir für das liebe Kompliment! <3

      Liebe Grüße!

  2. m-iwear

    Mai 17, 2016 at 2:31 pm

    Du schaust echt cool aus mit der neuen Haarfarbe und der Schnitt passt dir sowieso ausgezeichnet.

    Xx martina

Leave a Reply